×

Login ...

News

09. Nov

2018

DocEngine goes Universität St. Gallen

LegalTech wird die Zukunft der Rechtswissenschaften entscheidend mitgestalten. Eine Tatsache, die sich zunehmend in juristischen Ausbildungen niederschlägt.

Eine Vorreiterrolle übernimmt dabei die Universität St. Gallen, die dieses Jahr zum ersten Mal den Lehrgang "LegalTech und seine Auswirkungen auf die Arbeitswelt" mit Franz Kummer als Gastdozenten durchgeführt hat.

Ein Teil dieser Veranstaltung hat sich der Dokumentautomatisierung gewidmet. In diesem haben die Studenten - durch eine eigens für sie eingerichtete Arbeitsumgebung auf DocEngine - die Möglichkeit bekommen, verschiedene Geschäftsvorfälle zu automatisieren und somit einen Einblick in den Arbeitsalltag von modernen Kanzleien zu bekommen.

Dabei konnten einige wichtige Erkenntnisse gewonnen werden:

  • Die Teilnehmer des Kurses waren nach einer kurzen Einführung in der Lage, selbstständig eine Dokumentvorlage zu automatisieren.
  • Zukünftige Juristen der Generation “Digital Natives” sind nicht nur affin für automatisierte Arbeitsumgebungen, sondern sehen sie als unerlässlich.
  • Die Studenten haben keine Mühe die starre Sichtweise in Dokumentvorlagen zu verlassen und einzelne Verträge oder auch ganze Geschäftsvorfälle als agiles Gebilde aus Modulen zu sehen, dass sich je nach Inhalt des Vertrages automatisch anpasst (siehe dazu auch nächsten Blogbeitrag).
  • Und last but not least: Alle Beteiligten hatten einen tollen Tag und viel Spass an der Sache.

Als Fazit lässt sich sagen: Die Rechtsbranche steuert auf einen Wandel zu, der spätestens mit der neuen Generation von Juristen zur Realität werden wird.

Kontakt Formular

Kontaktieren Sie uns

Telefon:

+41 31 380 57 77

Adresse:

Weblaw AG
Laupenstrasse 1, 3008 Bern